VEGAN TRAVEL: DIE ERSTE VEGANE HOCHSEEKREUZFAHRT

Der vegane Trend macht sich in immer mehr Lebensbereichen bemerkbar. Längst schon kann man vielerorts vegan essen und trinken, tierleidfreie Kleidung und Kosmetik erwerben und seine Wohnung vegan gestalten. Daher sollte man auch im Urlaub keine Abstriche machen müssen, denn Veganismus ist eine Lebenseinstellung, die man nicht mal eben über Bord werfen kann. Über Bord geht dann hoffentlich auch keiner auf der weltweit ersten 100 % veganen Hochseekreuzfahrt Ende September 2017. Veranstaltet wird die einwöchige Traumreise vom erfahrenen Kreuzfahrtveranstalter Vegan Travel, der schon seit 2013 vegane Flusskreuzfahrten organisiert. Ziel ist nicht die Karibik, sondern Europas hoher Norden: Norwegen und seine atemberaubend schönen Fjorde.

Klassisches Kreuzfahrterlebnis – aber bitte vegan!

Am 25. September 2017 heißt es zum ersten Mal „Leinen los!“ für die vegane Hochseekreuzfahrt, die von Vegan Travel auf die Beine gestellt wurde. Wenn man das Konzept von Kreuzfahrten mag, ist man bei dieser einwöchigen Reise auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Denn: Die Reisenden müssen auf nichts verzichten und können stattdessen den gewohnten Luxus an Bord in veganem Gewand ganz neu genießen. Dies liegt auch daran, dass es sich bei der MS Columbus um eine routinierte Kreuzfahrt-Dame handelt, die mit ihren 250 Metern Länge Urlaubern bereits seit 1988 tolle Ferienerlebnisse bereitet. 2015 wurde sie aufwändig und komplett überholt, wodurch sie heute mit ihren 775 Passagierkabinen in neuem Glanz erstrahlt. Ob normale oder Luxuskabine – die Zimmer in dem schwimmenden Hotel sind auf dem neuesten Stand und mit allen Extras eingerichtet, die der Reisende erwartet. Um das dreistöckige Herz des Schiffes, das Atrium, gruppieren sich viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Cocktailbars. Hinzu kommen Außenpools, diverse Restaurants, Fitness- und Wellnesscenter und vieles mehr, was zu einem echten Kreuzfahrtschiff eben dazugehört.

Los geht die Fahrt am Londoner Themsehafen Tilbury. Dann geht’s schon auf direktem Weg auf Richtung Norwegen. Das Schiff macht Station im Hardangerfjord, bei der Stadt Eidfjord, im berühmten Sognefjord, am malerischen Dorf Flam, im Geirangerford und schließlich bei Norwegens zweitgrößter Stadt Bergen. Anschließend geht es wieder zurück nach London. Insgesamt sind auch zwei reine Tage auf See mit eingeplant.

Verpflegung, Programm und Special Guests

Neben der atemberaubenden Landschaft und dem an sich schon spannenden Kreuzfahrterlebnis kann man an Bord der ersten veganen Hochseekreuzfahrt noch jede Menge weitere Dinge erleben. Ganz vorne mit dabei ist auf jeden Fall der leibliche Genuss, denn veganes Essen der Spitzenklasse erwartet die Reisenden. In den verschiedenen Restaurants bieten vegane Spitzenköche alles, was die vegane Cuisine hergibt. Darf es ein veganes Buffet sein, ein Gänge-Menü oder doch lieber molekulare oder rohe Leckerbissen im Spezialitätenrestaurant? Vielleicht eine vegane Dessertspezialität, Kuchen oder gar veganes Fast-Food am Pool? Auch die Getränkekarte hat einiges zu bieten, z. B. veganen Bio-Wein. Jeder vegane Connaisseur kommt hier auf seine Kosten.

Auch das Programm gestaltet sich abwechslungsreich vegan. Natürlich kann man alle von Kreuzfahrten gewohnten Annehmlichkeiten wie Wellness und Co. genießen. Darüber hinaus gibt es aber auch spezielle Kochkurse, Diskussionen, Filmabende usw., die sich mit explizit veganen Themen auseinandersetzen. Natürlich kann man auch an den bei Kreuzfahrten stets beliebten Landgängen, die den Reisenden Kultur und Leute näherbringen, teilnehmen. Hier wird ebenfalls auf eine vegane Verpflegung der Teilnehmer geachtet. Kommt man dann müde zurück an Bord, kann man den Abend bei einem abwechslungsreichen Programm ausklingen lassen, bei dem u. a. vegane Musiker und Comedians ihr Bestes geben.

Neben der Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen, hat die erste vegane Hochseekreuzfahrt auch einige prominente Mitreisende aus der veganen Szene mit an Bord, die Einblicke in ihre Arbeit geben und sicherlich auch für das eine oder andere Gespräch zur Verfügung stehen. Im Detail: Die bekannten Szeneköche Stina Spiegelberg und Boris Lauser (u. a. Mitbegründer des Plant Based Institute), VEBU-Geschäftsführer Sebastian Joy, die Mediziner und Wissenschaftler Dr. Michael Greger, Dr. Melanie Joy und Dr. Regina Hecker, der Tierrechtler Gene Baur, die Gesundheitsexperten Spencer Harber und Michelle Russell sowie die TV-Moderatorin und Vegan-Botschafterin Wendy Turner Webster.

Der Umwelt zuliebe – Nachhaltigkeit an Bord

Denkt man an Kreuzfahrten, ist Nachhaltigkeit und Umweltschutz nicht die erste Assoziation, die bei dieser Form des Reisens aufkommt. Großer Schadstoffausstoß der Schiffe, Müll, der im Meer landet und ein verschwenderischer Umgang mit Energie sind nur einige Probleme der regulären Pauschalreiseangebote. Auch hier will Vegan Travel einen Schritt in die Zukunft gehen und verpflichtet sich zu diversen Umweltschutzmaßnahmen an Bord. Statt mit dem problematischen Schweröl fährt die MS Columbus mit umweltfreundlicherem Diesel und hat einen Spezialanstrich, der den Reibungswiderstand des Wassers und somit den Treibstoffverbrauch verringert. Klima- und Wasseraufbereitungsanlage sind auf neustem Stand und versorgen somit die Passagiere effizient und energiesparend. Durch die Vermeidung von tierischen Produkten wie Fleisch, die in der Erzeugung viel CO2 erzeugen, verbessert sich der ökologische Fußabdruck der veganen Hochseekreuzfahrt auf der MS Columbus darüber hinaus noch um ein Vielfaches.

Die Mitreisenden an Bord werden zudem ermutigt, sich energiesparend an Bord zu verhalten und möglichst klimaschonend zum Startpunkt London Tilbury anzureisen. Schließlich sind auch viele Landgänge nachhaltig ausgerichtet und es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Umweltschutzprojekten.

1. Vegane Hochseekreuzfahrt
25.09. – 02.10.2017
London-Tilbury – Norwegen – London Tilbury
799 – 2499 € pro Person
Vegan Travel

VERWANDTE ARTIKEL

VEGANE WEIHNACHTSMÄRKTE 2019

Seit einigen Jahren gibt es tolle alternative Weihnachtsmärkte, die versuchen, jenseits von Kitsch und Konsumwahn auf die besinnlichste Zeit des Jahres einzustimmen. Wichtig dabei: Wenn wir Freude haben, sollen natürlich …

VEGANE WEIHNACHTSMÄRKTE 2019 Read More »

DER WELTVEGANTAG
SEIT 25 JAHREN FEIERTAG ALLER VEGANER

Er ist der wichtigste Feiertag des Veganismus: Der Weltvegantag. Am 1. November feiern Veganer*innen weltweit die vegane Lebensweise, mit dem Ziel, durch tolle Aktionen und Veranstaltungen mehr Menschen für ein …

DER WELTVEGANTAG
SEIT 25 JAHREN FEIERTAG ALLER VEGANER
Read More »

VEGANE FESTE UND VERANSTALTUNGEN 2019

Wie immer liefern wir euch neben den veganen Messehighlights nun auch eine umfassende Liste veganer Feste und Veranstaltungen in Deutschland für dieses Jahr. Zum Teil handelt es sich auch um …

VEGANE FESTE UND VERANSTALTUNGEN 2019 Read More »

VEGAN SURF CAMP 2018 – VEGANE FERIEN IN SÜDFRANKREICH

Wer gerne surft, vegan lebt, nachhaltiges Leben wichtig findet, Yoga betreibt, aktiv und kulturell interessiert ist, gerne Leute trifft oder vielleicht sogar alles zusammen – das Vegan Surf Camp im …

VEGAN SURF CAMP 2018 – VEGANE FERIEN IN SÜDFRANKREICH Read More »

DIE BESTEN FILMTIPPS ZUM THEMA VEGANISMUS

Das Thema Veganismus ist im Medium Film mittlerweile vielfach bearbeitet worden. Dabei begegnen uns in erster Linie investigative und informative Dokumentationen, die den Umgang mit unserer Erde und / oder …

DIE BESTEN FILMTIPPS ZUM THEMA VEGANISMUS Read More »

NACHHALTIGE UND VEGANE WEIHNACHTEN – 5 GESCHENKIDEEN

Noch keine Geschenke besorgt? Wer keine Verlegenheitsgeschenke im Weihnachtsstress abgreifen will, der muss sich Gedanken machen. Wenn man Wert darauf legt, dass Geschenke mindestens eines der Kriterien „sinnvoll“, „ökologisch“, „nachhaltig“ …

NACHHALTIGE UND VEGANE WEIHNACHTEN – 5 GESCHENKIDEEN Read More »

FILMTIPP: THE END OF MEAT – VISION EINER WELT OHNE FLEISCH

Wie würden wir in einer Welt leben, in der es kein Fleisch mehr zu essen gibt? In der Fleischkonsum unerschwinglich oder gar verboten wäre? Könnte sich die Weltbevölkerung auch rein …

FILMTIPP: THE END OF MEAT – VISION EINER WELT OHNE FLEISCH Read More »

DAS PLANT BASED INSTITUTE – INTERVIEW MIT STINA SPIEGELBERG

Das Thema vegane Ernährung hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung und Anerkennung gewonnen. Längst haben sich Lebensmittelindustrie und Gastronomie auf die bewussten Esser eingestellt, die sich rein …

DAS PLANT BASED INSTITUTE – INTERVIEW MIT STINA SPIEGELBERG Read More »

DIE COOLSTEN EISDIELEN FÜR VEGANER

Summertime – Ice Ice Baby! Aber bitte mit Sahne – und natürlich vegan. Dann schmelzen wir dahin like Ice in the Sunshine! Wo aber hingehen, wenn man keine tierischen Produkte …

DIE COOLSTEN EISDIELEN FÜR VEGANER Read More »

VEGAN SURF CAMP 2017 – SURFING, SUN AND VEGAN FUN

Weißer Strand, blaues Wasser, glitzernde Wellen – Surfen ist der Inbegriff des Sommersports. Wer schon immer mal auf einem Brett die perfekte Welle reiten wollte, der sollte statt eine überteuerte …

VEGAN SURF CAMP 2017 – SURFING, SUN AND VEGAN FUN Read More »

KLEIDER MACHEN LEUTE – VEGAN FASHION

Der vegane Trend hat in den letzten Jahren viel in unserer Gesellschaft bewegt und etliche Menschen dazu gebracht, ihren Horizont zu erweitern, auch wenn es manchmal anstrengend oder schmerzhaft ist. …

KLEIDER MACHEN LEUTE – VEGAN FASHION Read More »

DREI JAHRE VEGGIERADIO – AUF EIN WORT MIT MICHAEL KIESEWETTER

Michael Kiesewetter – diesen Namen haben viele sicherlich „im Ohr“. Dort ist er auch goldrichtig, denn rund 20 Jahre war der deutschlandweit bekannte Moderator für die ARD und Private Radiosender …

DREI JAHRE VEGGIERADIO – AUF EIN WORT MIT MICHAEL KIESEWETTER Read More »

WO LIEGT DAS VEGANSTE LAND DER WELT?

Vielleicht hier, vor der eigenen Haustür? Oder eher in Süd-Europa? Oder gar im Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Nein, das veganste Land der Welt ist Israel. Aus theologischer Sicht ist der …

WO LIEGT DAS VEGANSTE LAND DER WELT? Read More »

Scroll to Top