DARF SCHOKOLADE IN DEN KÜHLSCHRANK?

Die Antwort gleich vorweg.
Nein. Der Kühlschrank ist der „natürliche“ Feind der Schokolade…

…klingt episch, kann aber im Grunde so stehen bleiben. Deshalb möchten wir euch schnell ein paar Tipps an die Hand geben, wie Schokolade richtig gelagert wird.

Das, was eine gute Schokolade ausmacht, ist ihr Schmelz. Dieser kommt aus einem harmonischen Zusammenspiel von Kakaobutter und dem Feinheitsgrad der Kakaomasse, z.B. durch lange Conchierzeiten, zustande. Zumindest wenn man nicht pfuscht, denn gerne werden von Schokoladenherstellern auch fragwürdige Emulgatoren (wie Sojalezithin) eingesetzt, um möglichst günstig einen möglichst guten Schmelz zu erzielen. Der Schmelz entfaltet sich perfekt, wenn die Schokolade knapp unter Zimmertemperatur gelagert wurde. Zu kühl gelagert knackt sie zwar schön, schmilzt aber kaum… Also:

Fakt 1: Schokolade möglichst bei 16 – 18° C lagern.

Im Kühlschrank herrscht ein feuchtes Milieu, das die Schokolade so gar nicht liebt. Durch Feuchtigkeit kann ihr Zucker kristallieren und sich aus der Form lösen. Ein herber Qualitätsverlust und einer Kakao-Königin nicht würdig. Daher:

Fakt 2: Schokolade immer trocken lagern.

Holt man die Schokolade aus dem Kühlschrank und nascht sie nicht in einem weg, ist die Tafel einer großen Temperaturschwankung ausgesetzt. Dies kann dazu führen, dass sie zu „schwitzen“ beginnt. Dieses Phänomen nennt man „Fettreif“. Wenn das Kakaofett nach außen tritt, kommt es zu einer unansehnlichen weißen Schicht auf der Schokolade, die mit Schimmel allerdings nichts zu tun hat und geschmacklich wie gesundheitlich völlig unbedenklich ist. Da das Auge aber gerne mit isst, gilt:

Fakt 3: Schokolade keinen großen Temperaturschwankungen aussetzen.

Das sollte man natürlich auch bei einer Lagerung jenseits des Kühlschranks bedenken, denn Schokolade ist tatsächlich ein lichtscheues Wesen. In diesem Sinne:

Fakt 4: Schokolade möglichst an einem dunklen Ort lagern.

Ist im Kühlschrank neben der Schokolade auch anderes Lebensmittel zu finden, sei Vorsicht geboten. Besonders haarig wird es bei Wurst- und Fischwaren, die im veganen Kühlschrank zum Glück bereits ein generelles Zutrittsverbot haben. Besonders intensiv riechende Lebensmittel können nämlich eine nicht zu leugnende geschmackliche Einwirkung auf die geliebte Süßware haben. Die Fette im Kakao sind sehr kontaktfreudig und nehmen Fremdgeschmäcker gerne an. Also:

Fakt 5: Schokolade nicht mit geruchsintensiven Nahrungsmitteln zusammen lagern.

Halten wir fest: Schokolade ist eine anspruchsvolle Diva, die genau weiß, was sie will. Halten wir uns an ihre Regeln, haben wir aber mächtig viel Spaß!

VERWANDTE ARTIKEL

Vegan Chocolate BBQ
Grillen mit Schokolade

Wer beim veganen Grillen nur an Tofuwürstchen, grünen Salat und Baguette denkt, der gibt dem veganen BBQ keine echte Chance. Denn das kann wirklich mehr. So sind hier nicht nur …

Vegan Chocolate BBQ
Grillen mit Schokolade
Read More »

NACHHALTIGERES SILVESTER – VERZICHT AUF FEUERWERK

Neben Weihnachten und Ostern gibt es wohl kaum ein Fest in Deutschland, das mehr ritualisiert ist als Silvester. Dinner for One, Feuerwerk und Bleigießen sind nur einige der Traditionen, die …

NACHHALTIGERES SILVESTER – VERZICHT AUF FEUERWERK Read More »

MINIMALISMUS UND KONSUMVERZICHT

Achtung, Achtung: Kauft heute keine iChoc! Keine Sorge, nicht weil sie heute nicht qualitativ einwandfrei wäre. Sondern als Zeichen. Heute, am 24. November 2017, ist der jährliche „Kauf-Nix-Tag“. Erfunden 1992 …

MINIMALISMUS UND KONSUMVERZICHT Read More »

GUTE VORSÄTZE – PLASTIK REDUZIEREN

Das Jahr steckt noch in den Kinderschuhen, da denkt man bereits daran, wie man die guten Vorsätze vom Vorjahr umsetzen kann. Vielleicht war ja auch bei euch der Punkt „weniger …

GUTE VORSÄTZE – PLASTIK REDUZIEREN Read More »

GRÜNE WEIHNACHTEN – 10 TIPPS FÜR EIN NACHHALTIGES UND VEGANES WEIHNACHTSFEST

Kling Glöckchen, klingelingeling – der Advent ist in vollem Gange und rast in Höchstgeschwingkeit Richtung Fest. Langsam wird es Zeit, sich Gedanken über den herannahenden Geschenkewahnsinn zu machen und sich …

GRÜNE WEIHNACHTEN – 10 TIPPS FÜR EIN NACHHALTIGES UND VEGANES WEIHNACHTSFEST Read More »

NACHHALTIGER LEBEN – ALLTAGSTIPPS ZUR SCHNELLEN UMSETZUNG

Lass doch mal das Auto steh’n! Du brauchst eine Waschmaschine mit A+++! Okay, das stimmt! Die Tipps, wie man Energie sparen und nachhaltiger leben kann, sind vielfältig und begegnen uns …

NACHHALTIGER LEBEN – ALLTAGSTIPPS ZUR SCHNELLEN UMSETZUNG Read More »

OHNE MI(L)CH! – ALTERNATIVEN OHNE TIER

Wer vegan lebt, für den ist es ohnehin klar: Die Milch macht’s einfach schon lange nicht mehr! Wenn man mal einen Blick hinter die angestaubten Slogans der ehemals so erfolgreichen …

OHNE MI(L)CH! – ALTERNATIVEN OHNE TIER Read More »

PLASTIKFREI SHOPPEN – ERSTE HILFE FÜR UNSERE ZUKUNFT

Seit einigen Monaten rückt das Thema plastikfrei einkaufen auch in das Blickfeld der Menschen, die mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz zuvor wenig am Hut hatten. Warum gibt es die kleinen Tütchen …

PLASTIKFREI SHOPPEN – ERSTE HILFE FÜR UNSERE ZUKUNFT Read More »

ALTERNATIVE ERNÄHRUNGSFORMEN FÜR VEGGIES

Jedes Jahr geistern sie durch die Medien und bringen einen jedes Mal wieder zum Staunen: Foodtrends. Die meisten darunter sind allerdings genauso schnell wieder von der Bildfläche verschwunden, wie sie …

ALTERNATIVE ERNÄHRUNGSFORMEN FÜR VEGGIES Read More »

RATGEBER – VEGAN NASCHEN AN OSTERN

Ostern ohne Ostereier – geht das? Wenn man vegan lebt, ist es klar, dass man auch zu Ostern nicht einfach mal ein Auge zudrücken kann und will. Doch das muss …

RATGEBER – VEGAN NASCHEN AN OSTERN Read More »

Scroll to Top