Schoko-Eis-Pizza
(Snickers Style)

mit Dattelkaramell und gerösteten Erdnüssen

Warte- / Kühlzeit: 35 Minuten (+ 12 Minuten Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: niedrig

Rezept Speichern

Du liebst Pizza? Du liebst Eis? Warum nicht beides miteinander verbinden? Diese knusprig-schokoladige Pizza mit selbstgemachtem Dattel-Karamell und Erdnüssen leistet sofortige Erste-Hilfe bei jedem Eishunger.

Zutaten

Für 1 Pizza / 4-6 Portionen

Für den Pizzaboden

  • 100 g feine Haferflocken
  • 120 g Mandeln (oder Haselnüsse)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 fein zerquetschte Banane
  • 2,5-3 EL Kokosöl (flüssig)
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt

Für den Belag

  • 1 Dose Kokosmilch (vollfett / über Nacht im Kühlschrank gekühlt)
  • 25 g Puderzucker
  • 1 TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl (zum Andicken)
  • 1 Prise gemahlene Vanille (oder geriebene Tonkabohne)

Für das Dattelkaramell

  • 3 entsteinte Medjoul-Datteln (70 g, Gewicht mit Kern)
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 25 ml Pflanzendrink
  • 1-2 TL Zitronensaft

Außerdem

  • Eine kl. Hand voll geröstete, ungesalzene Erdnüsse
  • 1/2 Tafel (40 g) iChoc "Super Nut" Schokolade
  • 60-80 g iChoc "Classic" Schokolade

Zubereitung

1. Haferflocken im Mixer zu Mehl mahlen. Mandeln dazu geben und so lange pulsieren, bis die Masse leicht stückig ist. Kakaopulver, Salz, eine fein zerquetschte halbe Banane, Kokosöl, Ahornsirup und Zimt hinzufügen und nochmals kurz pulsieren.

2. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.

3. Mit den Händen eine Teigkugel formen und diese rund und flach auf das Backpapier drücken. Ein zweites Backpapier darüber legen und den Teig rund ausrollen (ergibt einen Durchmesser von ca. 26-27 cm).

4. Den Eispizza-Teig bei 180 Grad Umluft rund 10-12 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, vorerst zur Seite stellen und abkühlen lassen.

5. Für den Belag den festen „Kokosrahm“ einer gekühlten Kokosmilch (ca. 150 g, den festen Anteil) zusammen mit dem Puderzucker, dem Guarkernmehl sowie etwas gemahlener Vanille mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Kokossahne auf dem abgekühlten(!) Pizzaboden zügig verteilen und in den Kühlschrank stellen.

6. Alle für das Dattelkaramell angegebenen Zutaten im Mixer pürieren. Dattelkaramell mit Pflanzendrink oder Wasser in der Konsistenz beliebig verdünnen.

7. Die iChoc „Classic“ Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und über die Pizza träufeln. Erdnüsse auf der Pizza verteilen. Dattelkaramell darüber träufeln. Die Eispizza mit Stückchen der iChoc „Super Nut“ Schokolade garnieren.

8. Die Eispizza im Tiefkühler aufbewahren und etwa eine Stunde vor Verzehr bei Zimmertemperatur antauen lassen. Die Eispizza kann aber auch 2-3 Tage nur im Kühlschrank bleiben. Sie muss nicht zwingend eingefroren werden.

.


Ein ganz fantastisches Rezept, dass die liebe Lea Green für uns entwickelt hat. Lea betreibt seit Jahren den pflanzlichen Foodblog veggies.de, ist erfolgreiche Buchautorin, Show-Köchin, Herausgeberin des Onlinemagazins Vegan en Vogue und seit Neuestem auch Coach in der Online-Kochschule Vegan Masterclass.

.

Scroll to Top