Vegane Messen 2019

Wie in den letzten Jahren haben wir auch für 2019 wieder eine Veranstaltungsübersicht über die wichtigsten Vegan-Messen in Deutschland zusammengestellt. Die großen Publikumsmessen, wie etwa die VeggieWorld oder die Veggienale, erfreuen sich, wie sich schon in den letzten Jahren abzeichnete, wachsender Beliebtheit, weshalb einige neue Veranstaltungsorte angeboten werden. Die „kleineren“ Messen verschwinden immer mehr von der Bildfläche. So wird es beispielsweise die „Think Veggie“ nicht mehr geben, die bereits im letzten Jahr kurzfristig abgesagt wurde. Unsere Zusammenstellung ist nach den Startterminen der Messe(reihe)n sortiert. Neben den veganen Messen, die Produktneuheiten, Informationen und vegane Trends präsentieren, werden 2019 auch wieder jede Menge vegane (Straßen-) Feste in ganz Deutschland stattfinden. Eine Liste der Top-Events legen wir in Kürze nach.

DOWNLOAD TERMINÜBERSICHT

VeggieWorld

veggieworld.de

Bei der VeggieWorld sind die Pioniere der veganen Messe in Europa am Werk. Fand die erste VeggieWorld 2011 noch mit 21 Ausstellern in Wiesbaden statt, konnte sich die mittlerweile größte vegane Messereihe Europas zum Top-Event mausern. 2016 gab es europaweit acht, 2017 bereits 13 Veranstaltungsorte. In 2019 sind es unglaubliche 16 Austragungsorte weltweit, davon sogar 2 in China! In Paris gastiert die Messe direkt zweimal jährlich. In Deutschland gibt es 6 Veranstaltungsorte. Dieses Jahr ist Dortmund neu, nachdem Hannover nach nur zwei Jahren nihct mehr stattfindet.
Bei den unterschiedlichen VeggieWorlds erwarten die Besucher je etwa 80 bis über 100 Aussteller, die sich aus veganen Händlern, Manufakturen und Importeuren zusammensetzen. Die Hauptausstellungsbereiche sind veganes Essen, Kosmetik, Mode, Haushalt, sowie Arbeit und Reisen. Die VeggieWorld wurde vom VEBU initiiert und wird noch heute von der Nachfolgeorganisation ProVeg als ideeller Träger unterstützt.

VeggieWorld Wiesbaden
08.02. – 10.02.2019 Rhein-Main CongressCenter Wiesbaden
Die VeggieWorld Wiesbaden war die erste VeggieWorld und ist mit jährlich über 20.000 Besuchern und 130 Ausstellern die größte Veranstaltung der Messereihe. Dieses Jahr wieder zurück in Wiesbaden in neugebauter, großer Congresshalle.

VeggieWorld Hamburg
16.03. – 17.03.2019 Messehalle Hamburg-Schnelsen
Die VeggieWorld Hamburg fand 2016 zum ersten Mal statt und war damals mit über 8.000 Besuchern ein voller Erfolg.

VeggieWorld Berlin
23.03. – 24.03.2019 Station Berlin
Nach einer Pause im letzten Jahr findet die VeggieWorld Berlin wieder in Europas „veganer Hauptstadt“ Berlin statt. 2017 begutachteten rund 10.000 Besucher das Angebot der 100 Aussteller.

VeggieWorld Dortmund
14.09. – 15.09.2019 Messe Westfalenhallen Dortmund
Mit Dortmund kommt 2019 ein neuer VeggieWorld-Ableger hinzu. Gelegen im neu gebauten Nord-Eingang mit zugehörigem Außenbereich wird es ein breites Begleitprogramm geben. Das Event wird unterstützt vom veganen Großhändler AVE und dem Onlineshop alles-vegetarisch.de.

VeggieWorld Düsseldorf
26.10. – 27.10.2019
Areal Böhler Düsseldorf
Die VeggieWorld Düsseldorf geht 2019 in die 8. Runde. 2018 verzeichnete sie über 11.000 Besucher an den rund 120 Ständen, was sie zu einer der stärksten VeggieWorlds überhaupt macht.

VeggieWorld München
16.11. – 17.11.2019 MTC München
Die VeggieWorld München fand 2018 erstmal in neuer Location erfolgreich statt – es kamen rund 8.000 Besucher an die 100 Stände. 2019 werden etwa 110 Stände geboten.

Veggienale

veggienale.de

Die Messereihe Veggienale präsentiert sich als „Messe für ein gutes Leben“ und richtet seinen Fokus auf das Leben ohne tierische Produkte. Aber das soll kein Ausschlusskriterium sein, denn alle Veggies und solche, die es werden wollen, sind bei der Veggienale herzlich willkommen. Die Messe findet an acht Standorten in Deutschland statt. Als neue Standorte sind 2019 Freiburg und Leipzig mit von der Partie. Von den drei neuen Messen des letzten Jahres konnte sich nur Frankfurt etablieren, von den Veranstaltungen am Bodensee und in Bremen müssen wir uns schon wieder verabschieden.
Neben Lebensmitteln hat die Veggienale Kleidung, Schuhe, Möbel sowie andere Gebrauchsgegenstände, Kosmetik und sogar Strom in „veganer Qualität“ im Angebot. Ein weiterer Bonuspunkt der Veggienale: Sie findet an ihrem jeweiligen Standort immer parallel zur FairGoods (Messe für nachhaltigen Lebensstil) statt, weshalb ein besonders umfangreiches und abwechslungsreiches Begleitprogramm geboten wird.

Veggienale Münster
02.03. – 03.03.2019
MCC Messe und Congress Centrum Halle Münsterland Münster
Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr zum zweiten Mal in Münster.

Veggienale Freiburg
23.03. – 24.03.2019 Messe Freiburg
Neue Veranstaltung!

Veggienale Nürnberg
13.04. – 14.04.2019 Ofenwerk Nürnberg
Die dritte Veggienale in Nürnberg.

Veggienale Hannover
27.04. – 28.04.2019 HCC Congress Centrum Hannover
Bereits zum vierten Mal findet die Veggienale in Hannover statt.

Veggienale Köln
21.09. – 22.09.2019
Dock.One Köln
Die Veggienale Köln findet 2019 bereits zum fünften Mal statt.

Veggienale Frankfurt
05.10. – 06.10.2019 Jahrhunderthalle Frankfurt
Nach dem erfolgreichen Start in 2018 nun zum zweiten Mal in Frankfurt am Main. Neben der FairGoods findet 2019 auch erstmals die „Grünes Geld“ – Messe für nachhaltige Geldanlagen parallel statt

Veggienale Leipzig
19.10. – 20.10.2019 agra Veranstaltungsgelände
Neue Veranstaltung!

Veggienale Hamburg
30.11. – 01.12.2019
Cruise Center Hamburg Altona
Die vierte Veggienale in Hamburg.

Rohvolution

rohvolution-messe.de

Bei der Rohvolution handelt es sich um die sogenannte Internationale Vitalkostmesse, die 2019 bereits zum 11. Mal stattfindet. Der Grundgedanke ist, rohköstliche Ernährung, ihre überraschende Vielseitigkeit und ihre Vorteile für die Gesundheit allen interessierten Besuchergruppen von jung bis alt näher zu bringen. Die Messe gilt als die Leitmesse der veganen Rohkost und findet an drei Standorten in Deutschland statt. Dabei wird Mühlheim an der Ruhr dieses Jahr von München abgelöst.

Rohvolution Berlin
23.03. – 24.03.2019 FEZ Berlin

Rohvolution München
22.06. – 23.06.2019 Wolf-Ferrari-Haus Ottobrunn

Rohvolution Speyer
28.09. – 29.09.2019 Stadthalle Speyer

Veganes Sommerfest Berlin

veganes-sommerfest-berlin.de

23.08. – 25.08.2019 Alexanderplatz Berlin

Ein Tipp, der zwar im eigentlichen Sinne keine Messe ist, aber durch sein riesiges Angebot an veganen Händlern, Gastronomie und Informationsständen einer Messe doch sehr nahekommt, ist das Vegane Sommerfest Berlin. Das dreitägige Festival hat drei Träger: Berlin-Vegan, ProVeg (ehemals VEBU) sowie die Albert-Schweitzer-Stiftung für unsere Mitwelt. Die Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Festes wird von Mitgliedern der Sommerfest-Crew und vielen weiteren freiwilligen Helfer*innen ehrenamtlich gestemmt. Rund 130 Aussteller und unglaubliche 65.000 Besucher machen das Vegane Sommerfest Berlin sogar zum europaweit größten Event seiner Art. 2019 findet das Vegane Sommerfest Berlin bereits zum 12. Mal statt.

veganfach Köln

veganfach.de

tba, Koelnmesse

Für die veganfach Köln bedeutet 2019 schon Runde 4 in den Messehallen am Rhein. Sie ist als eine Mischung aus Fach- und Verbrauchermesse konzipiert und konnte 2017 rund 6.000 Besucher zählen – ein Besucherzuwachs von 50 % im Vergleich zum Vorjahr. Etwa 130 Unternehmen aus 17 Ländern stellten 2017 ihre Produkte aus – ein guter Grund, die veganfach Köln als eine der größten und internationalsten veganen Messen Europas zu bezeichnen.
Die veganfach deckt das komplette Spektrum der veganen Lebensweise ab. So kann man neben den obligatorischen Dingen wie Lebensmittel, Kosmetik und Kleidung beispielsweise auch Möbel, Hobby- und Tierbedarf finden. Daneben sind viele Anbieter aus dem Dienstleistungssektor vertreten, wie etwa aus der Tourismusbranche oder der Gastronomie. Das vielseitige Begleitprogramm bei der veganfach Köln reicht von Vorträgen über gastronomische Events bis hin zu Auftritten bekannter Persönlichkeiten der veganen Welt.

veggie & frei von

messe-stuttgart.de/veggie

22.11. – 24.11.2019 Messe Stuttgart

Neben dem Trend zur gesundheitsbewussten Lebensweise, bestenfalls vegetarisch-vegan, zeichnet sich in letzter Zeit mit dem Schlagwort „frei von“ das immer häufiger gefragte Anliegen einer bewussten Konsumentenschaft ab. Was läge da näher, als beide Themen zu verbinden?! Die „veggie & frei von“ bietet sowohl Produkte auf pflanzlicher und / oder veganer Basis als auch viele „free from“-Waren. Hier spielen besonders die Allergene Laktose, Histamin und Gluten eine große Rolle. Um einen besseren Einstieg in die alternativen Ernährungsweisen zu finden, werden bei der Messe in Stuttgart besonders viele Aktivitäten und Workshops angeboten, z. B. eine Smoothie-Werkstatt und Mitmach-Kochen. Viele bekannte Persönlichkeiten aus der veganen Szene geben sich hier die Klinke in die Hand und informieren in interessanten Vorträgen oder sind hinterm Herd live in Aktion zu erleben. Die „veggie & frei von“ findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. In den letzten Jahren waren rund 200 Aussteller dabei und präsentierten ihre Produkte vor regem Publikumsandrang.

Titelbild: © MESSE STUTTGART