Vegan Surf Camp 2018

Wer gerne surft, vegan lebt, nachhaltiges Leben wichtig findet, Yoga betreibt, aktiv und kulturell interessiert ist, gerne Leute trifft oder vielleicht sogar alles zusammen – das Vegan Surf Camp im südfranzösischen Moliets-Plage sollte man sich fett auf die „To Visit“-Liste schreiben!

Wellen, Strand, Natur

Wellen, Strand, Natur – eine Beschreibung, die wie für den Campingplatz Les Cigales am Rande eines Naturschutzgebietes in Moliets-Plage geschaffen scheint. Wir haben euch bereits im letzten Jahr das tolle Vegan Surf Camp an der Côte d’Argent vorgestellt, dass in dieser Form in diesem Jahr schon zum sechsten Mal stattfindet. Inja und Leni erzählten uns ausführlich über ihr Projekt, dass sie zusammen mit anderen Mitgliedern des Vereins L’Amour de la Terre auf die Beine gestellt haben. Hier geht’s zum gesamten Interview. Mittlerweile hat sich das Vegan Surf Camp, das von vorne bis hinten ökologisch bewusst durchdacht ist, zu einer echten Adresse für nachhaltige und vegane Urlauber entwickelt.

Saison 2018 – was geht ab?

Auch in diesem Jahr geht es wieder in die Wellen. Die Saison startet am 2. Juni und geht bis zum 8. September. Buchen kann man wochenweise. Der Aufenthalt beinhaltet die Unterbringung in ausgestatteten Komfortzelten, eine komplette bio-vegane Vollverpflegung, einen Kochkurs und diverse Aktivitäten rund um das Camp. Dazu gehören natürlich auch Yogaangebote, die entweder im ursprünglichen Pinienwald oder am Strand stattfinden – für gerade einmal 2 – 3 Euro (!) je Kurs. Gesurft wird natürlich auch. Die Kurse werden extra gebucht und richten sich an alle Erfahrungsstufen zwischen Laie und Profi. Es gibt auch spezielle Kurse für Kinder, sobald diese sicher schwimmen können. Das Surfen ist kein Muss, man kann noch viel mehr erleben. Wie wäre es z. B. mit Tagesausflügen nach San Sebastian (Spanien), Biarritz (Frankreich) oder Hossegor (Frankreich), tollen Radtouren oder Wanderungen durchs Naturschutzgebiet? Man kann auch bei der wöchentlichen Beach Cleanup-Aktion mitmachen, an ökologischen und sozialen Konferenzen teilnehmen oder bei Strandspielen und Party Nights jede Menge Spaß haben und neue Leute aus der ganzen Welt kennenlernen.

Fazit: Gibt es da wirklich keinen Haken? Nein.
Also: Hinfahren und ausprobieren – eine echte Urlaubsalternative zwischen gerade einmal 300 – 450 Euro pro erwachsenem Teilnehmer (Kinder noch deutlich billiger).

VEGAN SURF CAMP
Camping Les Cigales
Avenue de l´Ocean
40660 Moliets-et-Maa
Frankreich
vegansurfcamp.com
facebook.com/VeganSummerCamp