Rezept: iChoc White Vanilla Schichteis

Bevor sich der Sommer verabschiedet, haben wir noch ein tolles Eisrezept für euch. Wir grabschen nach den fettesten Früchtchen, die wir derzeit in Hülle und Fülle im Garten finden, und werfen sie als Farbkleckse auf unser weißes Schichteis. Das Eisbauwerk, bei uns auf Nicecream-Basis und natürlich vegan, kommt im Stil eines klassischen Viennetta daher. Das Viennetta Eis wurde Anfang der 1980er in England entwickelt und ist nach seinem Siegeszug rund um den Globus heute in zig verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

iChoc White Vanilla Schichteis

– Vegan Viennetta-Style –

Für eine Kastenform

Zutaten

Für das Eis:
· 4 Tafeln iChoc White Vanilla
· 3 EL Kokosöl
· 10 gefrorene Bananen
· 1 TL gemahlene Vanille
· 4 – 5 EL Ahornsirup

Für die Dekoration:
·
Frische Beeren und Kirschen

Zubereitung

1. Drei Tafeln Schokolade im Wasserbad schmelzen und in der Größe der Backform auf Backpapier 6 Plättchen (ca. 4 mm dick) streichen und kaltstellen.

2. Dann die Hälfte der gefrorenen Bananen, ½ TL Vanille und 2 – 3 EL Ahornsirup in einen Hochleistungsmixer geben und und zu einer Creme mixen.

3. Die Backform mit Backpapier auslegen und die Eiscreme circa 2 cm hoch in die Backform füllen. Abwechselnd je 2 Schokoladenplatten dazwischen legen und dann wieder 2 cm hoch Eiscreme einfüllen.

4. Sobald die Eiscreme verbraucht ist, eine zweite Portion Eiscreme mit den verbliebenen Zutaten herstellen. Weiter abwechselnd Eis und Schokoplatten in die Form schichten, bis diese voll ist.

5. Das Schichteis in das Gefrierfach stellen bis es fest ist (mindestens 4 Stunden).

6. Vor dem Servieren die übrige Tafel Schokolade hacken oder raspeln und zusammen mit Beeren und Kirschen dekorativ auf dem fertigen Schichteis anrichten.


Vielen Dank für dieses sommerliches Rezept an Nathalie Gleitman von Nathalies Cuisine. Der Foodblog für Healthy Eating setzt Schwerpunkte auf laktose-, gluten- und histaminfreie Rezepte.

Foto & Rezept: © nathaliescuisine.com