iChoc Folienverpackung kompostierbar

Muss eine gute Schokolade in Alu-Folie oder Plastik verpackt sein?

Muss sie nicht: Deshalb schlagen wir mit iChoc den Weg der konsequenten Nachhaltigkeit ein und setzen dabei gezielt auf eine Verpackung aus innovativer NatureFlexTM-Folie. Die verwendete Folie aus dem Hause Futamura macht herkömmliche Alu-Folie überflüssig, denn sie besteht zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen auf Basis Holzfaser. Die dafür eingesetzte Holzfaser ist zudem FSC/PEFC* zertifiziert.

Typisch für NatureFlexTM ist der hervorragende Produktschutz, der natürlich auch unerwünschte Mineralöle über Jahre außen vor lässt. Ohne diese Folie könnten aus der Umgebung schädliche Stoffe in die Schokolade übertreten, zudem würde der Geschmack und die Konsistenz der Schokolade in kürzester Zeit Schaden nehmen.

Und was passiert nach dem Schokogenuss mit der Folie?

NatureFlexTM kann tatsächlich im eigenen Gartenkompost entsorgt werden. In der Regel ist die Folie unter gewöhnlichen Kompostbedingungen bereits nach 42 Tagen kompostiert, das wird Deinen Nachbarn verblüffen! Selbstverständlich ist dies alles überprüft und nach der Europäischen Norm EN 13432 zertifiziert worden. Hat man keinen Kompost, freut sich die Wertstofftonne über die zersetzbare Folie.

Und was, wenn die Folie trotzdem ins Grund- oder Meerwasser gelangt?

Auch hier Entwarnung: Im Gegensatz zu herkömmlichen Kunststoff-Folien wurde für NatureFlexTM auch der biologische Abbau im Meerwasser nach der Norm ASTM D7801-05 und ASTM D6691-09 bereits bestätigt.

Eine tolle Innovation, die Entsorgungs- und Wiederaufbereitungskosten spart – und ganz nebenbei das ökologische Gleichgewicht erhält.

* PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft. (Quelle: http://pefc.de)